Über uns

Der Demenz-Podcast wird von Christine Schön und dem medhochzwei Verlag gemeinsam entwickelt und bereitgestellt.



 

Idee und Moderation

Christine Schön
Die Redakteurin, Moderatorin und Regisseurin ist außerdem Initiatorin von Hörzeit – Radio wie früher. Sie arbeitet seit 20 Jahren als Hörfunkautorin u. a. für Deutschlandradio Kultur, WDR, SWR sowie als Klangkünstlerin und war Kulturmanagerin u. a. für die Universität der Künste Berlin. Außerdem gibt sie Workshops für Mitarbeiter von Seniorenheimen und für Altenpflegeschüler. Auszeichnungen: Felix-Rexhausen-Preis für das Radiofeature Nachhall (SWR, 2009); Deutscher Einheitspreis der Bundeszentrale für politische Bildung im Bereich Kultur für das Projekt Interzone – Stationen zwischen Ost und West (2006). Sie ist Gründungsmitglied und Vorstandsvorsitzende des Vereins Herzton – Mediale Begegnungsräume für Generationen e.V., der Klang- und Kulturprojekte für Menschen mit Demenz umsetzt (www.herzton-verein.de).

Hier finden Sie ein Interview mit Christine Schön über den Demenz-Podcast.


 

Produktion

Tom Heithoff
Der Autor für Hörspiel und Feature hat viel Erfahrung in der Umsetzung mit Audio-Arbeiten aller Art – von der Aufnahme, Regie bis zum Audioschnitt (https://tomheithoff.de).


 

Verlag

medhochzwei Verlag GmbH
Das Programm des medhochzwei Verlages besteht aus praxisorientierten und lesefreundlichen Fachmedien für das das Gesundheitswesen (https://www.medhochzwei-verlag.de/). In den letzten Jahren kam zudem ein Ratgeber- und Sachbuchprogramm dazu, das die Themenkomplexe Seelische Gesundheit, Altern, Demenz und den gesunden Umgang mit digitalen Medien behandelt. Der Bereich Altern und Demenz setzt sich zusammen aus den Demensch-Kalendern und dem Demensch-Buch, verschiedenen Buchtiteln, der Hörzeit Radio-Produktion, den Ilses weite Welt-Filmen und der Zeitschrift ProAlter.
Der medhochzwei Verlag freut sich, seit April 2019 den Demenz-Podcast allen, die sich mit Demenz beschäftigen, hier zur Verfügung stellen zu können.